Chorwettbewerb in Morsbach 29. Juni 2014

Am Sonntagmorgen machten wir uns auf den Weg um in Morsbach am nationalen Chorwettbewerb des MGV Edelweiß Alzen teilzunehmen. Die Anspannung der Chormitglieder war deutlich zu spüren - für viele Aktive der erste Auftritt dieser Art. Nach einer „etwas anderen“ Busfahrt kamen wir noch pünktlich an um unter der Leitung unseres Chefs Chordirektor Bernd Schneider mit dem Einsingen zu beginnen. Dieser war mit dem Ergebnis zufrieden und gab uns noch einige lockere Tipps mit auf den Weg.

In der Aula des Schulzentrums Morsbach erwarteten uns zahlreiche Zuhörer und vor allem die Jury mit den Professoren Michael Schmoll und André Schmidt zum Gesangsvortrag. Mit den Volksliedern „Der Jäger längs dem Weiher ging“ und mit „Elslein, liebes Elslein mein“ sowie dem Chorwerk „Matona mia cara“ wollten wir die Anwesenden überzeugen. Die Zuhörer zeigten mit ihrem Beifall, dass es uns gelungen war. Die Jury ließ sich leider kein Ergebnis entlocken. Unser Dirigent zeigte sich sehr zufrieden und zuversichtlich zu dem zu erwarteten Ergebnis.

Es erfolgte der totale Spannungsabfall. In netter Runde saßen wir bis zur Abfahrt am frühen Nachmittag zusammen und spekulierten über „ungelegte Eier“.

Eine Abordnung von Vorstandsmitgliedern und unserem Chorleiter Bernd Schneider trafen sich dann abends um an der Ergebnisbekanntgabe teilzunehmen.

In der Klasse G2a gewann INTERMEZZO

den 1. Klassenpreis und den 1. Ehrenpreis,

Bernd Schneider den 1. Dirigentenpreis.

                       E i n f a c h   K l a s s e  !!